Mittwoch, 30. Januar 2013

Ein Kompliment...



Ihr werdet gar nicht glauben, was mir am Freitag passiert ist:   

Ich war in der Arbeit, hatte gerade Mittagspause und schlenderte durch das Einkaufscenter. Plötzlich hält mich ein Typ an, der mir scheinbar sogar kurz nachgelaufen sein musste. Ich hatte absolut keine Ahnung, was er von mir wollte und ich kannte ihn auch gar nicht. Jedenfalls stand er dann vor mir, lächelte mich an und sagte: „Tut mir Leid, dass ich dich einfach so anspreche, aber du bist mir gerade aufgefallen.“ Zu diesem Zeitpunkt war ich nicht mehr verwirrt, sondern eher genervt, weil ich dachte er will mir irgendwas andrehen. Aber er fuhr unbeirrt fort: „Ich wollte dir nur sagen, dass du eine unglaublich tolle Ausstrahlung hast. Das war‘s auch schon, vielen Dank.“ Natürlich habe ich mich artig bedankt, aber ich stand dann doch ganz schön verdattert da. Aber ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut, vor allem weil ich von der Arbeit schon ganz schön erschöpft und kaputt war. Selber hätte ich mir in dem Moment wohl keine tolle Ausstrahlung attestiert, aber umso glücklicher war ich danach. 


Erstaunlich, was ein einfaches Kompliment so mit einem anstellen kann….


...vielleicht sollten wir öfters welche machen?
Euer Julchen

1 Kommentar:

  1. Wow - sowas ist mir noch nie passiert. :-( Vielleicht gucke ich einfach zu böse. ;-) Ich freue mich für dich!

    LG Ina

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für eure süßen Kommentare ♥