Sonntag, 18. Januar 2015

Review: L'Oréal - Skin Perfection

Ich hoffe es geht euch Mäusen allen gut und ihr freut euch genau so über die paar Sonnenstrahlen wie ich. Einige von euch kennen die Skin Perfection Serie von L'Oréal. Vor kurzer Zeit habe ich ein Kennenlern-Set mit der hautoptimierenden Feuchtigkeitspflege bekommen. Darin enthalten waren sieben kleine Proben, damit man eine Woche lang die Tagespflege unter die Lupe nehmen kann und genau das habe ich getan. 




Viele sagen immer, dass ihnen die Verpackung und das Produktdesign nicht so wichtig wären. Klar, kommt es mehr auf den Inhalt an, aber um ehrlich zu sein, entscheidet bei einem Spontankauf doch auch das Äußere des Produkts, oder etwa nicht? Mir gefällt das Design sehr gut und ich finde, mit dem linken Grundton sieht das Ganze sehr mädchenhaft und doch edel aus. 

Die Creme an sich ist ebenfalls leicht rosa und vom Duft her ist sie sehr dezent und leicht süßlich. Die Textur hat mir auch besonders gut gefallen, da sie sehr cremig und leicht ist. So lässt sich die Creme gut auftragen und auch super unter dem Make-up tragen. Zudem zieht sie schnell ein und hinterlässt keinerlei Spuren. 

Nun kommen wir zum wichtigsten, nämlich der Wirkung. Zugegeben, zu Beginn meines Tests war ich super zufrieden und empfand meine Haut als schön, gepflegt und gesund. Aber am Ende meiner Testwoche musste ich etwas erschreckendes feststellen: An meinem Kinn befand sich plötzlich eine Stelle, die sehr rau war. Natürlich habe ich fleißig weiter gecremt, jedoch gab es keine Besserung. Stattdessen hat sich so etwas wie eine kleine Beule unter meiner Haut gebildet.

Im Nachhinein bin wirklich super enttäuscht und auch jetzt nach zwei Wochen habe ich immer noch diesen merkwürdigen Fleck, der sich -zum Glück- aber langsam verabschiedet. Ich war nach meinem Test im Internet unterwegs, weil ich mehr über diese Creme herausfinden und andere Erfahrungen lesen wollte.

Die Ergebnisse waren teils sehr gemischt und einigen scheint die Creme wirklich geholfen haben, während es anderen in etwa so wie mir ging. Die Creme enthält nämlich einige fragwürdige Inhaltsstoffe, wie Silikone , die ich scheinbar nicht vertrage. Außerdem bin ich sehr erschrocken, als ich sah, dass der Farbstoff, der für diese schöne Farbe verantwortlich ist, für die Haut alles andere als gut ist und sogar im Verdacht steht, krebserregend zu sein.

Also für mich ist die Skin Perfection Tagespflege sicherlich nichts und dabei bin ich wirklich voller Hoffnung in meinen Test gestartet. Aber wenn sowas dabei raus kommt, lasse ich lieber die Finger davon. Kann sein, dass ihr zu den Glücklichen gehört, bei denen die Creme ihre angepriesenen Wunder vollbringt, aber ist euch der Effekt die Gesundheit eurer Haut wert?





Kommentare:

  1. Ich denke mal das sich da ein Pickel gebildet hat, das kenn ich nur allzu gut.
    Hoffe das er sich (wenn es einer ist) sich schnell wieder zurück bildet und du ruhe hast :)

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber schade, das nächste Primark ist bei mir auf 100km weiter weg. Ist aber immer einen Trip wert ;)

      Löschen

♥ Vielen Dank für eure süßen Kommentare ♥