Freitag, 11. September 2015

Private: My Instagram - What happened...

Meine Mäuschen....bei mir war und ist einiges los. Ich hatte euch ja bereits mal erklärt, dass ich nicht halbherzig etwas posten möchte, weil ich finde das weder euch noch mir und meinem Blog gerecht gegenüber. Aber nun kann ich endlich wieder durchstarten und um wieder etwas rein zu kommen, möchte ich euch einige meiner letzten Instagram Bilder zeigen. Übrigens findet ihr alle Bilder natürlich auch direkt bei Instagram unter meinem Namen IamJulchen. Ich freue mich wie immer, auch dort von euch zu hören. 




Zum Vergrößern einfach anklicken
Beginnen möchte ich mit zwei meiner Flower-Power Photos. Das erste zeigt die ersten Stiefmütterchen, die ich dieses Jahr im Garten gefunden hatte und das machte mich einfach total happy, dass ich es euch gleich zeigen musste. Auf dem mittleren Bild seht ihr meinen absoluten Favoriten in Sachen Lippenstift und Lippenfarbe, den "Intense Lip Balm" von Manhattan. Ich habe ihn damals gesehen, mich verliebt und greife auch noch heute gerne darauf zurück. Die "Granatapfel Smoothie bodylotion" habe ich von bebe young care bekommen und mich megamäßig darüber gefreut. 


Zum Vergrößern einfach anklicken
Als nächstes seht ihr einige meiner Einkäufe. Ich finde eigentlich alles bis heute recht gut und falls ihr Fragen zu einzelnen Produkten habt, fragt einfach. =) Denn ich glaube, wenn ich alle Produkte der Bilder jetzt hier aufzähle und einzeln bewerte, wird das zu ausufernd. Schlecht ist nichts davon, soviel kann ich sagen und ansonsten, wie gesagt, fragt einfach. 


Zum Vergrößern einfach anklicken
Hier mal random einige Bilder: Meine Gute-Laune-Farbe auf den Nägeln. Ist ein Essie-Lack und der hat es mir echt angetan. In der Mitte seht ihr einige Masken, die ich mir bei Müller gekauft habe. Sie sind ganz in Ordnung, aber ich bin nicht so überzeugt...bisher. Und natürlich: Bundesligastart! Endlich!


Zum Vergrößern einfach anklicken
I saved the best for last: Denn ich war einige Tage in Berlin und das war so ein toller Kurztrip mit einem absoluten Luxushotel. Auf dem ersten Bild sieht man Berlin aus dem Flugzeug, einfach beeindruckend, wie man direkt über einen Teil der Stadt fliegt. In der Mitte, wurde ich auch mal zum Hipster und musste natürlich Club-Mate probieren. Besonders lustig: Der Radfahrer, fuhr da hinten einfach nicht weiter und posierte schön für meine Bilder. =) Das letzte Bild sind einige der kleinen Aufmerksamkeiten, über die ich mich im Hotel sehr gefreut habe. Denn neben dem ganzen Luxus dort, sind es doch oft die Kleinigkeiten, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Vielen Dank für eure süßen Kommentare ♥