Donnerstag, 28. August 2014

Unboxing: Glossy Box - Summer Holiday Edition

Das Ende meiner letzten Hausarbeit ist langsam aber sicher in Sicht. Kennt ihr das, wenn ihr lange am Computer arbeiten und schreiben müsst und dann einfach keine Lust mehr auf Schreiben, Word, PC, Bildschirmlicht und so weiter habt? Noch zwei Seiten und dann habe ich es endlich geschafft. Aber ich habe schon eine Menge toller Ideen im Kopf und in Vorbereitung, da werdet ihr euch freuen. Doch heute geht es eigentlich in erster Linie um den Inhalt der letzten Glossy Box mit dem viel versprechenden Titel "Summer Holiday Edition".


Ich habe den Inhalt der Box in zwei Teile geteilt. Damit wird es vielleicht etwas leichter alles übersichtlich zu beschreiben und eine Flut an Bildern zu vermeiden.

Part 1


Die Cleansing Reinigungsmilch von San Soucis hat mich wirklich überzeugt. Schon eine kleine Menge reicht aus um sogar wasserfestes Make-up zu entfernen. Die Haut wird auch nicht ausgetrocknet und man spart sich allerhand Zeit.

Die Schaum-Dusche "Wachgeküsst" von Kneipp kannte ich schon, aber deshalb finde ich sie nicht minder interessant. In der Dusche entsteht durch die Verbindung mit Wasser ein wunderbar weicher Schaum und der Orangenduft ist sehr angenehm, obwohl ich diesen eigentlich nur im Winter mag. (Weihnachten und so )

Die Proben der whitening Zahnpasta von swiss smile haben mich echt neugierig gemacht. Aber noch kann ich mir kein Urteil darüber bilden. Aber sollte sich das ändern, werdet ihr es selbstverständlich erfahren.

Part 2


Der Lidschattenpinsel von Teeez Trend Cosmetics ist echt toll, denn der Pinsel ist schön weich und gleichzeitig hat er richtig viele Pinselhärchen. Das Auftragen von Lidschatten geht wirklich gut und ziemlich präzise und ich bin froh diesen bunten Pinsel in mein Repertoire aufnehmen zu können.

Der Bronzer von ModelCo nimmt seine Sache wirklich ernst, denn er ist tatsächlich ziemlich braun. Für mich momentan noch zu braun, aber vielleicht kommt der Sommer ja doch noch wieder.

Und zum Schluss mein absoluter Favorit und mein Liebling in der Box: Der essie Nagellack in der Farbe romper room. Den habe ich im letzten Post ja schon mehr oder weniger angekündigt, aber jetzt mache ich es offiziell. Durch sein sanftes rosa ist er vielseitig einsetzbar. Wenn ihr allerdings den ganzen Nagel lackieren wollt, würde ich euch definitiv zu zwei Schichten raten, da er sonst nicht genug Deckkraft hat.

Das war's...mehr weiß ich gerade nicht. Ich hoffe einfach nur, meine Hausarbeit so schnell wie möglich abschließen zu können und das all die tollen Ideen, die in meinem Köpfchen rumschwirren, auch so umsetzbar sind. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Vielen Dank für eure süßen Kommentare ♥